aktuelle Ausgabe: afrika süd – Die Fachzeitschrift zum südlichen Afrika

a k t u e l l e    A u s g a b e:
afrika südDie Fachzeitschrift zum südlichen Afrika

Alles Wichtige zu den 15 Ländern der Region:
AngolaBotswanaDR Kongo
LesothoMadagaskarMalawiMauritius
Mosambik • Namibia • SambiaSeychellen • Simbabwe
SüdafrikaSwasilandTansania

Inhaltsübersicht:

Editorial
Kehren neue Besen besser?
Lothar Berger zu den Hoffnungen, die auf neue Präsidenten nach Regierungswechseln in der Region projiziert werden. [voller Artikel]

Südafrika
Eile ist geboten
Im August hat die Untersuchungskommission zur Vereinnahmung des Staates mit ihren Anhörungen begonnen. Richard Calland mahnt zur Eile bei der Aufarbeitung des Guptagate-Skandals. [voller Artikel]

Südafrika: Landreform
Fakten und Fiktion
Zur Landreform in Südafrika wird viel Halbgares verbreitet. Piers Pigou von der International Crisis Group räumt mit Missverständnissen in der Landreformdebatte auf. [mehr]

Simbabwe
Militärstaat mit demokratischem Antlitz
Das simbabwische Verfassungsgericht hat die Anfechtung der Wahlergebnisse vom Juli abgelehnt und Emmerson Mnangagwas Präsidentschaft bestätigt. Anlass für Blessing Vava, die „2. Republik“ des Mugabe-Nachfolgers unter die Lupe zu nehmen. [mehr]

Wir wollen Teil der Veränderung sein
Ein Brief aus Harare. [voller Artikel]

Namibia
Von wegen „Wohlstand für alle“
Unter der Regierung von Präsident Hage Geingob schwächelt Namibias Wirtschaft. Die Wege aus der Krise sind holprig, meint Henning Melber. [voller Artikel]

DR Kongo
Ausschluss der Opposition
Am 23. Dezember wählt die DR Kongo einen Nachfolger für Präsident Joseph Kabila, der endlich abdankt. Um den Sieg seines Wunschkandidaten nicht zu gefährden, ließ er die Hauptfiguren der Opposition einfach von der Kandidatur ausschließen. Von Lothar Berger. [mehr]

Botswana
Ian Khamas Vermächtnis
Botswanas früherer Präsident Ian Khama wurde für seine Außenpolitik und Kritik an Despoten wie Robert Mugabe geachtet. Sein Nachfolger Masisi setzt eher innenpolitisch neue Akzente, meint Audrey Lute. [mehr]

Swasiland/eSwatini
Wahlen in einer absoluten Monarchie
Swasiland hat am 21. September gewählt. Doch was bedeuten Wahlen in einer absoluten Monarchie? Simone Knapp gibt Auskunft. [mehr]

Tansania: Mode
Fake it, until you make it
Mustafa Hassanali ist einer der bekanntesten Modeschöpfer Ostafrikas. Rene Vesper hat ihn in Daressalam besucht und zur Swahili Fashion Week und die Herausforderungen für Modedesigner in Tansania befragt. [voller Artikel]

Simbabwe: Ökologie
Wir werden immer noch kolonisiert
Invasive Pflanzen wie das Wandelröschen, Zypressen oder Eukalyptus bedrohen die Biodiversität in Simbabwe. Umweltaktivisten fordern gesetzliche Gegenmaßnahmen zum Schutz der Artenvielfalt, berichtet Kari Olivey. [voller Artikel]

Landflucht auch unter Bienen
Über Erfahrungen mit der Afrikanischen Honigbiene in Harare berichten René Fischer und Jürgen Langen. Da Bienen im ländlichen Raum durch den Einsatz von Pestiziden kaum noch Nahrung finden, zieht es sie in Städte wie Bulawayo und Harare. [mehr]

Namibia – Deutschland
Nothing about Us without Us
Adetoun und Michael Küppers-Adebisi berichten von Erinnerungskulturen und afrofuturistischen Visionen auf der Black Berlin Biennale. Thema war dort auch der Völkermord an den Herero und Nama vor mehr als 100 Jahren. [mehr]

Mosambik – DDR
Vom Umgang mit der Wahrheit
Eine TV-Dokumentation des MDR legt nahe, dass der Rassismus in der DDR stärker als bisher bekannt gewesen sei. Ulrich van der Heyden kommt nach Recherchen zu damaligen Todesfällen zweier mosambikanischer Vertragsarbeiter zu einem anderen Ergebnis. [mehr]

afrika süd-Dossier: Zivilgesellschaft
Zivilgesellschaft unter Druck
Barbara Unmüßig, Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung, führt in das Thema ein. [voller Artikel]

Shrinking Spaces
Jana Baldus, Annika Elena Poppe und Jonas Wolff zu Einschränkungen zivilgesellschaftlicher Handlungsspielräume. [voller Artikel]

Gemeinsam für das Gemeinwohl?
Zur Auseinandersetzung zwischen Staat und Zivilgesellschaft informiert Rubert Graf Strachwitz. [voller Artikel]

Erschwerte Bedingungen für die Zivilgesellschaft
Besorgniserregende Anzeichen für das Aushöhlen verfassungsmäßiger Rechte und Freiheiten in Südafrika fasst Corlett Letlojane zusammen. [voller Artikel]

Monarchie ohne Menschenrechte
Der Journalist und Gewerkschafter Sicelo M. Vilane zu Herausforderungen der Zivilgesellschaft in Swasiland. [voller Artikel]

Der Namibian unter Anklage
Eine Diffamierungsklage bedroht Namibias größte Tageszeitung, sagt Will Fitzgibbon. [voller Artikel]

Brandbrief an den Präsidenten
65 internationale Organisationen haben wegen zunehmender Menschenrechtsverletzungen einen Brief an Tansanias Präsidenten John Magufuli gesandt. [voller Artikel]

Alltag und Geschäft
Großbritanniens Überwachungsprogramme dienen anderen Staaten als Vorbild für Massenspionage, weiß Hendrik Obelöer. [voller Artikel]

Aufruhr gegen Internet-Abschaltungen
Immer häufiger schalten Regierungen in Afrika das Internet ab. Von Tonderay Mukeredzi. [voller Artikel]

Nichts anderes als Rache
Mit sog. SLAPP-Verfahren sollen kritische Stimmen eingeschüchtert und mundtot gemacht werden. Von Peter Ripken. [voller Artikel]

Das Recht, Nein zu sagen
Beispiele zivilgesellschaftlicher Kämpfe aus dem südlichen Afrika schildert Boniface Mabanza Bambu. [voller Artikel]

Soja? Nein danke
Stefano Liberti berichtet von den Protesten der Bauern gegen das Projekt ProSavana im Norden Mosambiks. [voller Artikel]

Citizen Journalism
Normale Menschen verschaffen sich als sog. Bürgerjournalisten bei den Behörden Simbabwes Gehör. Von Garikai Chaunza. [voller Artikel]

Kreativer Widerstand
Moto Republik und das Magamba Network zeigen, wie Soziale Medien in Simbabwe kreativ genutzt werden können, meint Garikai Chaunza. [voller Artikel]

Quelle: afrika süd

Kein Kommentar zu diesem Artikel bisher »

Kommentieren

Hinweis: Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Wir speichern keine IP-Adressen bei Kommentaren.
Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>