LESEEMPFEHLUNG: Alex Perry, IN AFRIKA. Reise in die Zukunft

Alex Perry
IN  AFRIKA: Reise in die Zukunft
S. Fischer 2016. (544 Seiten)

Aus dem Englischen von Michael Bischoff
Mit einem aktuellen Nachwort für die Taschenbuchausgabe
|

»Afrika entwickelt sich unaufhaltsam. Letzten Endes wird es sich befreien.«
Alex Perry

“Wir wissen alles darüber, wie die Menschen in Afrika sterben, aber nichts darüber, wie sie heute leben. Das ändert Alex Perry, der als Auslandskorrespondent des »Time Magazine« fast ein Jahrzehnt durch den großen Kontinent reiste und ein Afrika erlebte, das sich in einer Phase geradezu wütender Selbstbehauptung befindet.

Er sprach mit Unternehmern, Warlords, Entwicklungshelfern, Wissenschaftlern, Drogenschmugglern, Präsidenten, mit Menschen aus allen Bereichen der afrikanischen Gesellschaft. Ein ebenso eindringlicher wie facettenreicher Blick auf einen modernen und sich im Aufbruch befindenden Kontinent – literarische, hervorragend recherchierte und ganz und gar verblüffende Geschichten aus dem neuen Afrika.” [Verlagsinfo]

ein Versuch,
Afrika von Afrika aus zu betrachten.
Das mag naheliegend erscheinen,
aber umso befremdlicher ist es,
dass dies so selten geschieht.“
Alex Perry.

*Alex Perry ist ein vielfach ausgezeichneter Auslandskorrespondent. Über ein Jahrzehnt berichtete er als Büroleiter des „Times Magazine“ aus Afrika, inzwischen schreibt er für „Newsweek“ und ist Mitgleid im Kuratorium der Alfred Herrhausen Gesellschaft. Geboren in den USA und aufgewachsen in England, arbeitete er über fünfzehn Jahre in Asien und Afrika, berichtete aus mehr als hundert Ländern und von mehr als dreißig Kriegen. In Simbabwe kam er für mehrere Tage ins Gefängnis; seine Recherchen über die von den Boko Haram durchgeführten Enthauptungen wurden vom Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag als Beweismittel herangezogen.

Kein Kommentar zu diesem Artikel bisher »

Kommentieren

Hinweis: Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Wir speichern keine IP-Adressen bei Kommentaren.
Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>