AFRIKA NEU DENKEN 2021. BEYOND THE MUSEUM: … … …

BEYOND THE MUSEUM: KEINE RESTITUTION OHNE REPARATION. KEINE REPARATION OHNE REHABILITATION

MO 27 SEP 2021 / 16:00 – 20:30 / HYBRID HAUS AM DOM / YOUTUBESTREAM

Als Bestandsteile der Erzählkultur und der Kodifizierung der spirituellen, kulturellen, politischen und sozioökonomischen Traditionen, symbolisierten Orte der Sinngebung und ihrer Bewahrung. Sie stehen für eine verunmöglichte Zukunft, die Ausgangspunkt einer anderen Gegenwart kolonialisierter Gesellschaften hätte sein können. Es ist einfacher, ihre materielle Gestalt zurückzugeben als ihre Seele zu rehabilitieren.

Afrika neu denken möchte dazu beitragen, die Auseinandersetzungen, um kolonialen Raub von Kulturalismus und Folklorismus zu befreien. Stattdessen müssen sie in einen Kontext gestellt werden, der für die vergifteten Afrika-Europa-Beziehungen heilsam sein kann: Reparationen und Rehabilitation angesichts gebrochener Traditionen, gefährdetem Wissen und negiertem Subjektsein sind unerlässlich. Es verlangt nach einer Heilung von Selbst- und Fremdbildern jenseits der Restitution materieller „Objekte“, ohne die sich die offene Wunde der kolonialen Verbrechen niemals schließen wird.

Zu den Vorträgen und Diskussionen darüber laden wir Sie herzlich ein. Das Programm der Tagung finden Sie unter >> Afrika neu denken 2021_

Um eine Anmeldung unter hausamdom@bistumlimburg.de wird gebeten. Bitte beachten Sie, dass die Plätze für eine analoge Teilnahme pandemie-bedingt sehr begrenzt sind und an die Menschen vergeben werden, die sich als erste anmelden.

Dr. Boniface Mabanza Bambu, KASA/WÖK im Welthaus Heidelberg, Willy-Brandt-Platz 5, 69115 Heidelberg,  06221 43336 17  boniface.mabanza@woek.de

 

Kein Kommentar zu diesem Artikel bisher »

Kommentieren

Hinweis: Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Wir speichern keine IP-Adressen bei Kommentaren.
Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>