Diskussionsveranstaltung: „Bittere Trauben – Arbeitskämpfe in Südafrika …“

Bittere Trauben
Arbeitskämpfe in Südafrika – Weinexporte nach Europa

Speakers‘ Tour | 10.10.17 | Oldenburg

Dienstag, 10.10.17, 16:00 Uhr
Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg
Uhlhornsweg, Raum A01 0-009

Die südafrikanische Basisgewerkschaft CSAAWU vertritt Landarbeiter und Landarbeiterinnen, die unter härtesten Bedingungen auf Weinfarmen schuften, auch für den Export nach Deutschland.

Aufgrund mehrerer erfolgreicher Streiks, neuen Organisierungsansätze und einer starken internationalen Vernetzung konnte CSAAWU in den letzten Jahren deutliche Verbesserungen der Arbeits- und Lebensbedingungen durchsetzen.

Vertreterinnen und Vertreter von CSAAWU und die NGO Trust for Community Outreach and Education (TCOE) berichten von ihren Kämpfen und diskutieren Optionen der internationalen Vernetzung. Gezeigt wird auch die Filmdokumentation «Bitter Grapes». Es findet Übersetzung ins Deutsche statt.

Vortrag und Diskussion: Karel Swart (Gewerkschaftsaktivist von CSAAWU)
Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen und Hochschulinformationsbüro (HiB)
Weitere Informationen: www.rosalux.de/bittere-trauben
Kontakt: Heike Boldt; Hochschulinformationsbüro

Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg
Uhlhornsweg, Raum A01 0-009
Dienstag | 10.10.17 | 16:00 Uhr

Bittere Trauben
Die Veranstaltung ist Teil einer Rundreise, die von der Rosa-Luxemburg-Stiftung, der Kirchlichen Arbeitsstelle Südliches Afrika (KASA) und Brot für die Welt durchgeführt wird.

2 Kommentare zu diesem Artikel bisher »

Kommentare zu »Diskussionsveranstaltung: „Bittere Trauben – Arbeitskämpfe in Südafrika …“«

  1. Hallo Herr Dr. Khumalo-Seegelken,

    der 10.10. ist ein Dienstag. Ich hab mich mal informiert. Klingt sehr interessant, ich komme gerne!

  2. Danke für den Hinweis. Natürlich: Der 10.10. ist ein Dienstag!

    Ich hab den Fehler soeben behoben und freue mich schon auf die Diskussionsveranstaltung.

    Ben Khumalo-Seegelken.

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>