Anstöße und Anregungen

SIBAMBISENE

Konversation | iNgxoxo

Anstöße und Anregungen

Begriffe und Redewendungen sind oft mehrdeutig und können u.U. sinnentstellend wirken. Folgende Anstöße und Anregungen zum Versuch, einige Begriffe und Redewendungen zu ergründen oder mit ihnen umzugehen, können brauchbar sein:

° gesetzlich verordnetes Trennen und ungleiche Rechtstellung von Menschen in allen Lebensbereichen aufgrund der Hautfarbe (Apartheid);

° Kolonial- und Apartheidzeit in Südafrika [1652-1994];

° Apartheidsregime | Apartheidzeit [1948-1994];

° eher „Menschen schwarzer Hautfarbe“, „Menschen weißer Hautfarbe“ statt anderslautender Fremdbezeichnungen von Menschen und Bevölkerungsgruppen;

° „Bevölkerungsgruppe(n)“ statt „Rasse(n)“;

° Der Begriff „Afrikaaner“ ist stets folgendermaßen zu zitieren:

„Afrikaaner [= Bure(n)]“;

° oder folgendermaßen zu ersetzen:

afrikaans-sprachige(r) Südafrikaner weißer Hautfarbe [= Bure(n)];

° die Nederduitse Gereformeerde Kerk (NGK), die Kirche für afrikaans-sprachige Menschen weißer Hautfarbe reformierter Konfession, die sich als `Moederkerk´ [„Mutterkirche] gegenüber den reformierten Kirchen für Menschen nicht-weißer Hautfarbe versteht;

° Nelson Mandela [1918-2013], erster Präsident des demokratischen Rechtsstaats Südafrika (der aus den ersten rechtsstaatlichen Parlamentswahlen 1994 hervorgegangenen Republik Südafrikastatt „erster schwarzer Präsident Südafrikas“ o.ä.;

° Christiaan Frederick Beyers Naudé [1915-2004], Theologe im Dienste der Nederduitse Gereformeerde Kerk (NGK), Gründungsmitglied und Leiter des Christlichen Instituts Südlichen Afrikas (Christian Institute of Southern Africa, CI), Generalsekretär des Südafrikanischen Kirchenrates (South African Council of Churches)[1985-1987];

… wird fortgesetzt.

Ben Khumalo-Seegelken

SEMINAR: Reformierte Identität im Bekenntnis und im Widerstand gegen Unrecht.

 

Ein Kommentar zu diesem Artikel bisher »

Kommentare zu »Anstöße und Anregungen«

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>