OLDENBURG: TRÄUMER – VISIONÄRE – …

Der-weisse-Stuhl-Foto-cewe-studio

Aus Anlass ihres Jubiläums präsentiert die Volkshochschule Oldenburg im Rahmen des Schwerpunktthemas „Ziele erreichen – Zukunft gestalten. 70 Jahre VHS Oldenburg“ eine besondere Ausstellung mit 35 ausdrucksstarken Porträts von Menschen, die auf dem weißen Stuhl Platz nahmen, um ihre Geschichte zu erzählen:

TRÄUMER – VISIONÄRE – VISIONÄRE
Ausstellung: *26 Mai 2016 – 05 Mai 2017

Ziele, Träume und die dahinter steckenden Motivationen sind Themen dieser eigens konzipierten Ausstellung. Nicht nur die Interviews, sondern auch die professionellen Porträtaufnahmen spiegeln die Persönlichkeit und die Lebensgeschichte einer jeden Person wider. Die Motivation, ein Ziel zu erreichen ergibt sich aus ganz unterschiedlichen Lebenssituationen heraus. Manch Einer hat in ganz jungen Jahren bereits ein klares Ziel vor Augen, bei Anderen führen die Lebensumstände zu gravierenden Veränderungen.

Oldenburger Gesichter, Unternehmer, Sportler, Zuwanderer und Menschen, die sich engagieren, geben uns einen spannenden Einblick in ihr Leben. Ganz nach dem Motto „Leben geht doch ganz anders“ (Zitat: D. Visser alias Paule Witzig).

Porträts

 °Hani Alhay – Erfinder des Kartoffeldöners

 °Martin Böhmen – Pastor der Matthäus-Kirche Hundsmühlen

 °Dietmar Bräuer – Privatier und Pilgerer

 °Rainer Breuer – Bakenhus Biofleisch

 °Stefanie Coors – Veggiemaid und vegan Snackbar

 °Hanke Diers – Milchhof Diers

 °Renato Dirks – 11-facher Ironman

 °Marieta Freymuth – Ehrenamt bei der Bahnhofsmission

 °Andrea Geister-Herbolzheimer – Architektin

 °Elke Haase – Piccoplant

 °Patrick Alexander Hahn – Teilnehmer bei Jugend forscht

 °Rosemarie Holzheuer – Heimatvertriebene im 2. Weltkrieg

 °Linus Horke – Vorstand VfB für alle e. V. – Gegen jede Diskriminierung

 °Hanna Hullmann – Leitung UNICEF Oldenburg

 °Christian Juilfs – Mitarbeiter des Café Kurswechsel

 °Zuher Kassab – Flüchtling aus Damaskus

 °Rainer Kersten – ehemals GSG 9, heute Leiter der KI DO KWON-Akademie

 °Ben Khumalo-Seegelken – Theologe, einst aus Südafrika geflüchtet, engagiert sich für Integration

 °Lucia Loimayr-Wieland – Kinderhospizdienst der Stiftung Evangelischer Hospizdienst

 °Astrid Manßen – Religionspädagogin und Seelsorgerin

 °Werner Mohrmann – ehemaliger Inhaber des „Zum schwarzen Ross“

 °Erika Oehne – Rollstuhltänzerin und Dozentin

 °Agnes Ostern – Hebamme

 °Schwester Lea – setzt sich gegen AIDS und für Toleranz ein

 °Udo Reimann – Bildhauer, Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus

 °Heiko Reuter – Hof Reuter

 °Marlene Schlepper – Tänzerin und Schauspielerin

 °Martina van de Gey – Künstlerin, Vorstand Bund Bildender Künstlerinnen und Künstler Oldenburg

 °Brigitte van der Velde – Alphabetisierungsbotschafterin

 °Taale Charlotte von Frieling – Schülerin

 °Cordelia Wach – Stiftung Evangelischer Hospizdienst, begleitet junge Erwachsene mittels Internetportal

 °Jehuda Wältermann – ehemaliger Vorstand der Jüdischen Gemeinde Oldenburg

 °Marius Wirtz – Mitglied im Oldenburger Turnerbund

 °Paule Witzig – Straßenkünstler, Musiker, Geschichtenerzähler

 °Rüdiger Wohlers – Geschäftsführer NABU im Oldenburger Land

Interviewer/Interviewerinnen
Dörte Bührmann, Imme Frahm-Harms, Antje Schmidt-Kunert, Beate Lama, Jan Orbahn, Frauke Sterwerf, Melanie Wichering.

Fotografen/Fotografinnen
Annika Bünting, Robert Geipel, Paulina Schröder, Jacob Schwalm.

Ausstellungseröffnung
Donnerstag, 26. Mai 2016, 18:30 Uhr, VHS-Haus, LzO-Forum.
Einladungskarte als PDF-Datei zum Download

Begrüßung
Andreas Gögel, Geschäftsführender Vorstand Volkshochschule Oldenburg e. V.

Grußworte
Christiane Cordes, Leiterin des Amtes für Kultur und Sport der Stadt Oldenburg
Jörg Uhlenbrock, Leiter Fotokultur-Marketing, CEWE Stiftung
Robert Geipel, Leiter CEWE Studio

Einführung
Melanie Wichering, Bildungsmanagerin für Kunst und Kultur, Volkshochschule Oldenburg e. V.
Die porträtierten Oldenburgerinnen und Oldenburger sind anwesend.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog (CEWE Fotobuch).
Für die Planung bitten wir Sie um Anmeldung bis zum 23. Mai 2016 telefonisch oder per E-Mail an Nicole Matthes, Telefon: 0441 92391-12, E-Mail: matthes@vhs-ol.de

Eine Ausstellung der Volkshochschule Oldenburg e. V. mit freundlicher Unterstützung von CEWE.

Kein Kommentar zu diesem Artikel bisher »

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>