KONZERTE im Februar: „Bayede“ aus Südafrika

Auf Einladung des Projekt-Chores „Neue Töne Aurich“ bietet im Februar die Gruppe „Bayede Traditional Project“ aus der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal im Rahmen ihres zweiwöchigen Deutschlandbesuches ein vielfältiges Programm aus Liedern und Tänzen dar. Die 20 jungen Musiker und Tänzer greifen in ihren selbst komponierten Liedern soziale Probleme wie HIV/AIDS Prävention, Drogenmissbrauch und Gewalt auf, singen aber auch südafrikanische Gospels. Darüber hinaus bringen sie mit ihrer Musik die Vielfältigkeit des afrikanischen Erbes durch Gumboot Dance und Zulu Dance zum Ausdruck. Mit ihrem Programm an Liedern, gespielten Szenen und spektakulären traditionellen Tanzeinlagen haben sie in ihrer Heimat bereits landesweite Preise gewonnen haben. Lassen Sie sich von den kraftvollen Rhythmen und der Intensität der Darbietung mitreißen und begeistern! Diese Musik lebt, spricht das Gefühl und alle Sinne an.

KONZERTE Mittwoch, 18. Februar 2015 – 20 Uhr Emden VHS Emden, 26721 Emden, An der Berufsschule 3 Kartenvorverkauf: Kulturbüro, Große Str. 13, Tel. 04921-871266 Freitag, 20. Februar 2015 – 20 Uhr Aurich Forum der IGS Aurich-West, 26605 Aurich, Am Schulzentrum 14 Samstag, 21. Februar 2015 – 19 Uhr Delmenhorst Stadtkirche Delmenhorst, 27749 Delmenhorst, Kirchplatz 20 Mittwoch, 25. Februar 2015 – 20 Uhr Leer Aula des Taletta-Groß-Gymnasiums, 26789 Leer, Gaswerkstr. 17 Freitag, 27. Februar 2015 – 19.30 Uhr Engerhafe Gulfhof Engerhafe: 26624 Südbrookmerland, Kirchwyk 3 Kartenvorverkauf: Tel. 04942 – 4082

„Neue Töne Aurich“   h.herlyn@canto-chormusik.de

Kein Kommentar zu diesem Artikel bisher »

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>